Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZum Seitenfuß springen

Achtung Betrugsversuch per SMS Nachricht!

Meldung vom

Sollten Sie eine SMS von der Bundesagentur erhalten, in der Sie aufgefordert werden persönliche Daten mitzuteilen, antworten Sie keinesfalls!

  • Die Kriminellen versenden eine an beliebige Handynummern mit folgendem Inhalt:„Sozialversicherung – Ihr Zuschuss läuft in 3 Tagen ab. Bitte holen Sie ihn sofort ab, sonst verfällt er.
    aUy=2rKylFdos33“ https[:]//www[.]arbeitsagntur[.]top?
  • Über den Link (welcher in der Mail nichtaufrufbar dargestellt ist) gelangt man auf angesprochene Phishing-Website.
  • Der Aufruf dieses Internetauftritts funktioniert allerdings nur über mobile Endgeräte. Bei einem Aufruf über PC wird man auf eine Seite für Fischerei Equipment weitergeleitet.
  • Versprochen werden den angeschriebenen Personen 900 Euro.
  • Hierzu sollen persönliche Daten und Kreditkarteninformationen angegeben werden (siehe Screenshots).
  • Sofern die angeschriebenen Personen die geforderten Daten erfassen, wird Geld von deren Kreditkarten abgebucht.

Besonders gefährdet sind Kundinnen und Kunden sowohl im SGB III (Arbeitsagentur.de-Anmutung der Internet-Seite sowie Hervorhebung des Versicherungscharakters der angeblich abrufbaren Gelder) als auch – vermutlich im Bürgergeld.

Das beiliegende Foto zeigt die Seite, mit der die Kriminellen versuchen an Ihre Daten und nichtzuletzt auch an Ihr Geld zu kommen. Zoomen Sie das Foto groß, in dem Sie hineinklicken!

Wegweiser