Eingliederungszuschüsse EGZ

Der Eingliederungszuschuss ist ein Fördermittel, mit dem das jobcenter rhein-sieg die
anfängliche Minderleistung einer neuen Mitarbeiterin oder eines neuen Mitarbeiters in der Einarbeitungszeit finanziell ausgleichen kann.

Der EGZ kann für eine besonders intensive Einarbeitung, für schwer vermittelbare oder ältere Arbeitslose und für Schwerbehinderte gewährt
werden. Er beträgt grundsätzlich bis zu 50 % des berücksichtigungsfähigen Arbeitsentgeltes und wird in der Regel für längstens 12 Monate
gewährt. Hiervon kann im Einzelfall abgewichen werden.

GUT ZU WISSEN

Informationen für Flüchtlinge und Asylsuchende

Bitte klicken Sie auf die folgenden Themen für weitere Informationen:

Flyer zum Integration Point 

Checkliste zum Neuantrag im Integration Point

Die Integration Points des jobcenter rhein-sieg

 

Anträge - Formulare - Flyer

Antragsformulare für den Bezug von SGB II Leistungen 
mit vielen weiteren Informationen finden Sie hier 

Zum Merkblatt SGB II geht es hier 

Informationen zum Mobilpass erhalten Sie hier

Anträge und Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket
finden Sie hier

POSTALISCHE ERREICHBARKEIT
DES JOBCENTER RHEIN-SIEG

Bitte richten Sie Ihre Post ausschließlich
an die Postfachadresse des jobcenter rhein-sieg:

jobcenter rhein-sieg
Postfach 1145
53701 Siegburg