Selbständige

Das Jobcenter Rhein Sieg hat ein eigenes Team eingerichtet speziell zur Betreuung von Existenzgründern und Selbständigen, deren Einkünfte nicht zur Sicherung des Lebensunterhalts ausreichen und die gemäß den Bestimmungen des Sozialgesetzbuches II die Anspruchsvoraussetzungen erfüllen.

Zuständig ist das Team für Selbständige für alle hauptberuflich Selbständigen und potentiellen Existenzgründer aus dem gesamten Kreisgebiet.

Dieses Fachteam unterstützt

  • bereits Selbständige, die einen Antrag auf Arbeitslosengeld II stellen,
  • Leistungsbezieher, die durch den Schritt in die Selbständigkeit ihre Hilfebedürftigkeit beenden möchten, durch fachkundige Beratung auch im Hinblick auf eventuelle Fördermöglichkeiten.

Wenn Sie bereits selbständig sind und bisher kein Arbeitslosengeld II bezogen haben, sprechen Sie bitte am Empfang des jeweiligen Standortes vor. Die Mitarbeiter vor Ort nehmen Ihre Daten auf und erklären Ihnen den weiteren Ablauf.

Wenn Sie bereits Kunde des Jobcenters sind und sich selbständig machen möchten, sprechen Sie bitte zunächst mit Ihrem Arbeitsvermittler oder Fallmanager in Ihrem Standort. Dieser erklärt Ihnen den weiteren Ablauf.

Das Team für Selbständige ist am Standort Sankt Augustin, Markt 3 im 1. Obergeschoß unter der Team-Nr. 785 zu finden. Termine sind grundsätzlich über das ServiceCenter unter 02241 39780 zu vereinbaren.

Die Servicezeiten sind montags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie dienstags, donnerstags und freitags von 8:30 Uhr bis 11:00 Uhr. Zur Abgabe von Unterlagen verwenden Sie bitte den roten Briefkasten im Eingangsbereich.

Ziel der Betreuung durch das Team für Selbständige ist es, nach sorgfältiger Analyse des Ist-Zustandes gemeinsam Wege zu finden, wie die Abhängigkeit von öffentlichen Leistungen vermieden bzw. verringert werden kann. Um dieses Ziel zu erreichen, werden die bereits selbständig tätigen Kunden, ggf. auch in enger Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachstellen (insbesondere Wirtschaftsförderung, Kammern, Wirtschaftsverbände sowie Innungen), systematisch beraten.
Sind Sie bereits ALG II-Leistungsbezieher, werden Sie bei der Realisierung Ihrer Geschäftsidee unterstützt, sofern Ihr Konzept der Geschäftsidee vollständig, schlüssig und auf voraussichtlich eintretenden Erfolg ausgerichtet ist. Die Selbständigkeit soll möglichst vor Ablauf des ersten Geschäftsjahres zu einer finanziellen Unabhängigkeit des Unternehmers führen.

Sollte sich das Aufnehmen, aber auch das Fortführen der selbständigen Tätigkeit nach Prüfung als auf Dauer wirtschaftlich nicht tragfähig herausstellen, werden unter Berücksichtigung der Förderinstrumente nach dem SGB II und SGB III mit den Kunden Alternativen erörtert und erarbeitet (z. B. durch Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit). Als nicht tragfähig wird eine selbständige Existenz dann angesehen, wenn der Hilfebedürftige weiterhin größtenteils auf Sozialleistungen angewiesen ist.

 

GUT ZU WISSEN

Informationen für Flüchtlinge und Asylsuchende

Bitte klicken Sie auf die folgenden Themen für weitere Informationen:

Flyer zum Integration Point 

Checkliste zum Neuantrag im Integration Point

Die Integration Points des jobcenter rhein-sieg

 

Anträge - Formulare - Flyer

Antragsformulare für den Bezug von SGB II Leistungen 
mit vielen weiteren Informationen finden Sie hier 

Zum Merkblatt SGB II geht es hier 

Informationen zum Mobilpass erhalten Sie hier

Anträge und Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket
finden Sie hier

POSTALISCHE ERREICHBARKEIT
DES JOBCENTER RHEIN-SIEG

Bitte richten Sie Ihre Post ausschließlich
an die Postfachadresse des jobcenter rhein-sieg:

jobcenter rhein-sieg
Postfach 1145
53701 Siegburg