Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZum Seitenfuß springen

Teilzeitausbildungen

Sie möchten eine Ausbildung machen? Konnten dies bislang aber nicht realisieren, weil Sie alleinerziehend sind oder jemanden pflegen? Dann könnte die Teilzeitausbildung eine Möglichkeit für Sie sein, Ihr Ziel doch noch zu erreichen. Mit einer Teilzeitausbildung erhalten Sie einen regulären Berufsabschluss.

Während einer Teilzeitberufsausbildung müssen Ausbildungsinhalte innerhalb kürzerer Zeit erlernt werden. Daher richtet sie sich an besonders motivierte und leistungsstarke Menschen, die Kinder betreuen und Angehörige pflegen. Aber zwischenzeitlich wurde der Adressatenkreis für diese Form der Ausbildung erweitert. Auch Menschen mit Behinderung und lernbeeinträchtigte Personen können für eine Teilzeitausbildung in Frage kommen. Ebenfalls können Flüchtlinge in besonderer Weise von dieser Form der Ausbildung profitieren.

Wenn Sie sich für eine Teilzeitausbildung interessieren, dann ist eine ausführliche Beratung durch Ihre Integrationsfachkraft notwendig. Diese steht Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

Schnellfinder